Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



Ich und meine Philosophie 1 :)

Moin,ich bin... joa ich denke man brauch hier keine Namen. Ich fang mal an. Es ist verdammt 23:33 ich höre Prinz PI- asoziale Kontakte (aber nicht extra, sondern lass einfach laufen). Morgen ist schule und es ist das erste JAhr vom Abi, also ist es wichtig, aber man sollte sich auch Zeit für Dinge nehmen die einem so wichtig sind, obwohl hahah vielleicht nehme ich mir ein bisschen zu viel Zeit für Dinge die ich mag. Ich hatte ein Mädchen. Meine erste Liebe. Alles. Urlaub, Liebe, Streit zum Ende hin nur noch Streit das ging circa 2 1/2 Jahre obwohl wir nur 15 Monate wirklich zusammen waren und in dieser Zeit habe Ich 3 mal Schluss gemacht und bin wieder zurueck zu ihr. Sie ist aber auch schlimm! Ich will nicht die ganze Schuld auf sie schieben, aber doch ja so ist es, aber ich hab mir gesagt ich spreche nicht schlecht über Leute die auch gut zu mir waren. Und ich dachte ich komme nie von ihr weg, denn meine Liebe hielt mich bei ihr und sie lies mich ausbluten. Ich fing an zu saufen und rauchen und kiffen JEDES Wochenende und zu feten mit Kumpels. das ging 6 Wochen oder so ... in dieser Zeit hat sich sooo viel verändert und ich schiebe es aufs buffen, denn ich hab so oft nachgedacht. jeder Zug an was auch immer der mein Leben verkürzt hat war es irgendwo wert. Denn ich hab gelebt!. Ich sagte ihr ich kann nicht mehr ich hab mich verändert. Ich sagte ihr ich will nur eins glücklich sein. Ich sagte ihr wenn ich jetzt gehe, dann wars das wirklich und das gleiche sagte sie. Joa dann machte ich Schluss und habe weiter "gelebt". 3 Wochen, dann lernte ich eine alte Freundin wieder kennen und es waren einfach Gefühle da. Ich hab sie von mir überzeugt und jetzt sind meine ex und ich 12 Wochen auseinander und meine jetzige 6 Wochen zusammen. Hört sich kacke an, aber es ist perfekt. Ich bin soo glücklich. Habe aufgehört zu rauchen, hab seit über 6 wochen nicht gekifft und trinke, naja etwas weniger. Die neue macht mich echt Happy, aber ich denke ich wäre es auch so und das ist eigentlich auch der Hauptgrund warum ich diesen Block hier schreibe, denn verdammt ich will mir das merken und von mir aus auch das es jemand anders liest. Meine Lebens Philosophie ist es :Mach was dich glücklich macht und opfere dich für jene die es verdient haben auf.Und exakt so lebe ich mit ein paar weiteren Richtlinien. Kein Müll auf den Boden schmeißen und so gut wie Immer, zu jenen die dich lieben und wertschätzen die Wahrheit zu sagen. Ich hab viele Fehler gemacht aus denen ich gelernt hab und ich bin über jeden einzelne froh. Ich bereue nichts. Klar gibt es auch mal Tage wo man einfach schlecht drauf ist und denkt "mein Leben ist so scheiße", aber im Grunde bin ich dankbar. Dankbarkeit. Auch eine der aller wichtigsten Sachen die es gibt. Sei dankbar für Fehler. Sei dankbar für Schmerz. Sei dankbar für die Gesundheit deine Liebsten. Sei dankbar für jeden Kleinigkeit, denn jede dieser Kleinigkeiten macht dein Leben aus. Ich habe mich bei VW beworben mit 2,5 und einer echt Hammer Bewerbung und hoffe, dass ich angenommen werde. Wow. Ich bin sogar zu faul diesen text nochmal korrigtur zu lesen, obwohl mir nur beim hochschielen X Fehler auffallen. Mädels und Jungs,Carpe fucking diem!!!

3.9.15 23:52

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung